Sei es bei der Installation von Einbruchmeldeanlagen für einen Juwelier, die Wartung einer Brandmeldeanlage in einem Schulzentrum, die Programmierung des Zutrittssystems einer Bank oder die Modernisierung einer Schwesternrufanlage in einem Krankenhaus. Der Aufbau eines zuverlässigen Gefahrenwarnsystems ist für unseren SERVICETECHNIKER FÜR SICHERHEITSLÖSUNGEN (M/W) eine Angelegenheit mit höchster Priorität. Seine Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Kundenorientierung machen ihn bei unseren Kunden in Fragen der Sicherheitstechnik zum Ansprechpartner Nr. 1. Haben Sie sich in der Kurzbeschreibung wiedergefunden? Dann dürfen Sie sich gerne Bewerben. Auch als Quereinsteiger mit einer Grundausbildung z.B. als Elektroinstallateur sind Sie uns ein willkommener Bewerber.

Wie kamen sie zur EB-GRUPPE?

Ich habe mit einem jetzigen Kollegen zusammen die Berufsschule zum Elektroniker Fachrichtung ITK besucht. Nachdem ich erfahren habe, dass bei der Firma sectus noch Fachleute gesucht werden, habe ich mich nach der Lehre dort beworben.

Warum haben sie sich für die EB-GRUPPE entschieden?

Tolles Arbeitsklima, Organisation und Kollegen, respektvoller Umgang miteinander, gute Bezahlung & Förderung durch den Betrieb.

Was sind ihre (wesentlichen) Tätigkeiten als…?

… Servicetechniker für Sicherheitslösungen:

  • Brandmeldeanlagen
  • Einbruchmeldeanlagen
  • Zutrittskontrollen
  • Montage & Wartung
  • Planung & Inbetriebnahme von Anlagen
  • Kundenservice

Was begeistert sie an ihrem Beruf?

In unserem Berufsfeld gibt es viele unterschiedliche Bereiche mit vielen Herstellern und noch mehr verschiedenen Komponenten, es gibt immer etwas neues, nie Langeweile und man lernt jeden Tag!

Was ist für sie das Besondere an der EB-GRUPPE?

Tolle Kollegen, auf die man zählen kann und mit denen man auch Privat sehr gut auskommt. Schulungen werden aktiv gefördert. Es wird alles zur Verfügung gestellt, was einen reibungslosen Arbeitsalltag ermöglicht.

Was sind ihre beruflichen Ziele?

Interessante Aufgaben haben wir dauernd und führen dazu, dass es nie langweilig wird. Verantwortung wird gefordert, aber auch gefördert und die damit verbundene Selbstständigkeit ermöglicht einen gewissen Freiraum und Entfaltung. Deshalb ist es bei guter Arbeit möglich, sich beruflich weiterzubilden und zu spezialisieren und somit im Gehalt auch weiter aufzusteigen.

Was sind ihre Motivationen jeden Morgen aufs neue in das Geschäft zu kommen?

Wie schon erwähnt, sind die Kollegen toll und man bekommt die notwendige Unterstützung um auch an schwierigen Aufgaben zu wachsen. 

Die EB-GRUPPE ist ein starkes Unternehmen, regional verwurzelt. Wie sehen sie das Unternehmen?

Leider bin ich noch nicht lange im Unternehmen und konnte mich bisher nur oberflächlich mit der EB-GRUPPE auseinandersetzen. Ich weiß, dass es klein angefangen hat und wir mittlerweile über 200 Mitarbeiter beschäftigen. Zu sehen an der Firmenzentrale in Holzgerlingen und der Niederlassung in Stuttgart. Eine schöne Entwicklung!

Haben sie einen persönlichen Bewerbungstipp für einen interessierten Bewerber?

Praktika ermöglichen einen guten Einstieg.

Was würden sie sich von ihrem/-er neuen Kollegen/-in wünschen?

Kollegialität, Teamgeist und Fachwissen. Keine Angst ständig Neues zu lernen.

Unsere Stellenanzeigen

Sichern Sie sich jetzt Ihren ARBEITSPLATZ  in einem innovativen und ständig expandierenden Umfeld.

Unser Geschäftsführer Personal, Herr Jörg Veit, freut sich über Ihre aussagekräftige Bewerbung.